Sie sind hier: Startseite > Mein Angebot > Psychosomatische Energetik nach Reimar Banis

Psychosomatische Energetik nach Reimar Banis

Bei der „Psychosomatischen Energetik“ (PSE) handelt es sich um eine Heilmethode, die den Körper, die Seele und die Lebensenergie berücksichtigt.
Mit der PSE besteht die Möglichkeit, das sonst nicht nachweisbare feinstoffliche Energiefeld (Aura) mit grosser Genauigkeit zu messen und den Füllungszustand in Prozenten festzustellen. Erniedrigungen der Lebenskraft festzustellen und auszugleichen, ist das Ziel jeder vorbeugenden Energiemedizin. Nur durch volle Energiewerte können wir auf Dauer gesund werden und es auch bleiben. Mit der PSE ist es möglich, tiefere Ebenen der Krankheitsursachen zu erkennen und zu heilen, Krankeitsursachen, die mit dem Seelischen und dem Feinstofflichen zu tun haben. Gestörte Energiewerte beruhen häufig auf tiefliegenden, unbewussten seelischen Konflikten. Mit der PSE können diese Konflikte in kurzer Zeit festgestellt werden- wobei nur solche Konflikte festgestellt werden, die „reif“ sind und deshalb behandelt werden sollten. Während des Behandlungsverlaufes kann man auch das Verschwinden der Konflikte messen.
Dr. Reimar Banis hat bei der Entwicklung der PSE 28 verschiedene Konflikte festgemacht, die in unserem Energiefeld, auch als Aura bezeichnet, lokalisiert werden.
Zur Behandlung der festgestellten Konflikte kommen verschiedene homöopathische Komplexarzneimttel zur Anwendung.